Mit seiner Interpretation der "Tanzsuite" von Béla Bartók konnte Simon Gaudenz die Jury überzeugen und steht als einer von drei Finalisten um den Deutschen Dirigentenpreis fest, der anlässlich eines Konzertes im Februar 2009 im Konzerthaus Berlin vergeben wird.

Final Concert of "Deutscher Dirigentenpreis"
Simon Gaudenz has been chosen to conduct the final concert of "Deutscher Dirigentenpreis" in the Berlin Konzerthaus in February 2009.

Portrait "Musik & Theater"



Die Schweizer Musikzeitschrift "Musik & Theater" widmet Simon Gaudenz in ihrer Ausgabe vom November 2007 ein ausführliches Portrait.
Den Artikel können Sie hier als PDF downloaden.

Portrait in Music Magazine "Musik & Theater"
Swiss Classical Music Magazine "Musik & Theater" presents a portrait of Simon Gaudenz. Download the complete report here (PDF-File).

Saison 2007-08 hat begonnen

Mit "Standing Ovations" endete das erste Konzert des Collegium Musicum Basel, mit welchem Simon Gaudenz seine vierte Saison als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Orchesters begann.

Start of 2007-08 Season
The first concert of Collegium Musicum Basel in 2007-08 season ends with "Standing Ovations". It marks the beginning of the fourth season of Simon Gaudenz as Music Director of the orchestra.

Bolero Artists Management

Für Engagements weltweit wird Simon Gaudenz von "Bolero Artists Management" vertreten.
www.boleroartists.com

Bolero Artists Management
"Bolero Artists Management" represents Conductor Simon Gaudenz worldwide. www.boleroartists.com

Debut beim Orchestre National de France

Mit zwei Konzerten im Théatre des Champs-Elysées wird Simon Gaudenz am 23. und 24. April 2008 sein Debut beim Orchestre National de France geben. Auf dem Programm:
"The Shadows of Time" von Henri Dutilleux.

Debut with Orchestre National de France
Simon Gaudenz has been engaged to give his debut with Orchestre National de France conducting two concerts at Théatre des Champs-Elysées in Paris in April 2008.

Neue Agentur für Skandinavien

Die Künstleragentur "Nordic Artists" vertritt Simon Gaudenz ab sofort in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland.
www.nordicartistsmanagement.com

Agency for Nordic Countries
"Nordic Artists" represents Conductor Simon Gaudenz in Denmark, Sweden, Norway and Finland.
www.nordicartistsmanagement.com






Arabella Steinbacher, Wen-Sinn Yang und Werner Bärtschi spielen Saint-Saëns mit Simon Gaudenz und dem Collegium Musicum Basel. Impressionen von Proben und Konzert (November 2006).

Raphael Oleg spielt Elgar




(November 2006)

Auszeichnung für Simon Gaudenz

Das Aargauer Kuratorium (Kulturstiftung des Kantons Aargau) zeichnete Simon Gaudenz mit einem "Beitrag an das künstlerische Schaffen" aus.


Artist Award 
Simon Gaudenz was awarded the "Beitrag an das künstlerische Schaffen" of the Swiss Cultural Foundation Aargauer Kuratorium.